In welchen Städten gibt es gute, günstige FHs?

      In welchen Städten gibt es gute, günstige FHs?

      Hallo zusammen,
      habe leider keinen anderen Bereich gefunden, in den das ganze gepasst hätte, aber ich wüsste gerne von euch, wo in NRW es FHs gibt, an denen man gut und günstig studieren kann, das heißt Fachhochschulen in einer netten Studentenstadt, in der es bezahlbaren Wohnraum gibt, am liebsten mit Ausrichtung auf den Medienbereich.

      Mich würde vielleicht die FH in Hamm interessieren, die heißt HSHL und das nette dabei ist, dass man als Student so direkt an der Uni leben könnte, das kannte ich so noch nicht, denn in vielen Städten mit Studentenwohnheim muss man auf lange Wartelisten, um da auch nur ein Zimmer zu bekommen, dass dann oft noch in einem schlechten Zustand ist, in Hamm beim SCI:Q sieht das anders aus: sci-q.de/campusliving.html

      Liebe Grüße,
      Quatschtuete.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Quatschtuete“ ()

      Leider kenn ich mich mit Fachhochschulen noch nicht so aus und habe auch niemanden an der Hand, der sich damit auskennt, aber vielleicht findet sich hier zeitnah noch jemand, der dir direkt weiter helfen kann.

      Welche Anforderungen hast du an die Fachhochschule? (Es soll ja bestimmt nicht nur billig sein oder?)

      Willst du dich auf NRW festlegen oder bist du etwas flexibler?

      Bist du nur auf das Bafög angewiesen oder hast du sonst noch eine Summe X pro Monat, welche du zur Verfügung hast?

      Wenn du diese und vielleicht noch paar mehr Info´s zur Verfügung stellst, fällt mir die Mitsuche einfacher als einfach nur so ins blaue zu suchen.

      Gruß Matze202.
      Welche Anforderungen hast du an die Fachhochschule? (Es soll ja bestimmt nicht nur billig sein oder?)


      Stadt und Uni nicht zu überlaufen, FH mit einem guten Ruf und Campus wäre auch nett.

      Willst du dich auf NRW festlegen oder bist du etwas flexibler?


      Wenn möglich dann gerne NRW

      Bist du nur auf das Bafög angewiesen oder hast du sonst noch eine Summe X pro Monat, welche du zur Verfügung hast?


      Bafög gibt es leider nicht, ich habe so um die 600 - 700€ zur Verfügung
      Da du dies nicht ganz ausgeschlossen hast, empfehle ich dich mal über folgende Hochschule mit Medien-Fakultät kundig zu machen.

      me.hs-mittweida.de/

      In dieser Hochschule sind bereits sehr viele bekannte und innovative Menschen ausgebildet und Dinge erforscht wurden.

      Näheres zu dem Campus findest du auf folgender Seite:

      https://www.hs-mittweida.de/newsampservice/campusplan.html

      Der Ruf dieser Hochschule ist meines Wissens schon mal sehr gut.

      Du kannst mir ja gern berichten, was du davon hälst.

      Gruß Matze202.
      Das freut mich zu hören, dass es hier schon mal ein gutes Feedback zur Hochschule gibt.

      @Kryll vielleicht kannst du zwischen @Quatschtuete und deinem Bekannten nen Kontakt herstellen oder besser fragen ob dein Bekannter hier im Thema mit Antworten möchte, dass diesbezüglich auch andere die Erfahrungen mit lesen können, welche vielleicht genauso wie die @Quatschtuete auf der Suche nach einer Hochschule sind.

      Auch wenn er BWL und nicht Medien-Richtung studierte, kann er zur Hochschule vielleicht ihm berichten oder vielleicht kennt er ja jemanden der dort in der Medienrichtung studierte und darüber berichten kann.