Könnt ihr meine Seite "bewerten"?

      Könnt ihr meine Seite "bewerten"?

      Hallo,

      Ich habe eine Seite über das Thema "klappbare Sackkarren" erstellt
      und hier meine Bitte an euch
      könntet ihr euch mal in die Situation versetzen, dass ihr eine klappbar Sackkarre kaufen wolltet und auf meine Seite kommt.

      klappbaresackkarre.de/


      wie würdet ihr meine Seite bewerten?
      Findet man alle Informationen?
      Fehlen Informationen die ihr euch "wünschen " würdet?
      was würdet ihr ändern?


      vielen Dank für eure Mithilfe.
      __________________

      * * Der WinnersClub lebt * *
      hi @mlm24!

      Es freut mich sehr, dass du mal wieder bei mir vorbei geschaut hast.

      Grundsätzlich finde ich die Seite schon nicht schlecht gemacht, aber dennoch habe ich einige Dinge gefunden, die noch zu verbessern gehen.
      1. Ein Logo wäre gut.
      2. Die Startseite finde ich zu lang, das kannst du eventuell durch weitere Unterseiten oder durch auf- und zuklappen verkürzen.
      3. Bei dem Kontaktformular sollte der Sendenbutton besser zu sehen sein.
      4. Beim Datenschutz hast du eine Adresse von Google veröffentlicht, welche du nicht so zerstückelt schreiben solltest und dann ist das doppelte Slash bestimmt nicht richtig, weshalb es vielleicht irgendwann nicht mehr funktionieren kann. Leerzeichen solltest du auch nicht mit rein schreiben.
      5. Für deine 3 Unterseiten, wo du die Sackkarren mit Daten vorstellst und zu Amazon verlinkst, solltest du die Adressen noch optimieren. Die optimalen Begriffe kannst du auf google.de/trends/?hl=de herausfinden. Diese sollten generell so kurz und so aussagekräftig wie möglich sein. Sowas wie transport-trolley-einkaufstrolley geht garnicht, entweder transport-trolley oder einkaufstrolley für die URL verwenden. Du kannst mehrere Adressen zur selben Unterseite weiterleiten, welche du auf anderen Seiten bekannt machst um dass Google diese kennen lernt. Diese solltest du aber immer nur durch optimaler weise 301-Weiterleitung zu den Inhalten bringen und nicht doppelte Seiten erstellen. Sobald Google mehrere Seiten mit identischen Inhalten findet, werden in der Regel diese von Google herunter gestuft.
      6. Im Impressum hast du die 2 Links für Quellenangaben, diese reichen aber nicht aus. Zu mindestens für bei fotolia gekaufte Bilder, musst du genau darauf achten, was dein Verkäufer der Bilder als Copyright verlangt. Wenn du günstige Fotos dort gekauft hast, dann wird grundsätzlich verlangt, dass du den Namen des Verkäufers bei dir benennst und den Link nicht nur zu der Startseite von fotolia setzt, sondern direkt in das Profil des Verkäufers und das zu jedem Verkäufer, dessen Bilder du verwendest. Bei den hochpreisigen Bildern musst du vielleicht auch gar keinen Link setzen, aber genaueres findest du in den Bedingungen des Verkäufers.
      7. Vielleicht könntest du aber doch noch den Header bissel besser stylen. Aber der Rest geht schon.
      EDIT: Ich würde mir wünschen, dass du auch ne Sackkarre für große Leute mit anbieten würdest. (Also eine die man als 2m großer Mensch ankippen kann, ohne das man sich dazu selbst beugen muss und dann sollte diese vielleicht einen Griff an der Oberseite haben, mit mal man die Sachkarre auch mit nur einer Hand hinter sich her ziehen kann.)

      Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich gern nochmal an mich wenden. ;) Ich hoffe dass ich nicht zu sehr genörgelt habe.

      Gruß Matze202.
      Stimmt, das Logo hatte ich letztens leider nicht beachtet, aber es sind mir noch paar Sachen aufgefallen.

      1. Endlos Ladezeit bei folgendem Link. (Den würde ich raushauen, wenn du ihn nicht unbedingt brauchst. Solltest du ihn brauchen, dann beschwere dich bei denen, dass Sie die Verfügbarkeit dessen was du dort einbindest, verbessern sollen.)

      HTML-Quellcode

      1. <a href="http://www.blogoscoop.net/blog/23352">
      2. <img src="http://stats.blogoscoop.net/23352/4.gif"
      3. alt="blogoscoop" border="0" width="1" height="1" />
      4. </a>


      2. Die responsiven Einstellungen deines Designes sind leider nicht so optimal.
      2.1. zwischen Breite 831 und 960px verschwindet die Oberkannte "Klappbare Sackkarre", durch raus rutschen am oberen Browserrand
      2.2. zwischen Breite 831 und 1200px würde ich das Hauptmenü so ändern, dass es einzeilig ist. Dies kannst du durch Schriftgrößen, Abstände oder ausblenden mehrerer Navigationspunkte und dafür einen neuen zusammengefassten Block mit einem Mouseover (oder CSS hover) erreichen.

      Ich weiß, die responsiven Designes machen sehr viel Arbeit (jedoch viel weniger als 5 oder 10 Designes später zu pflegen), aber können auch sehr viel Spaß machen, weil man wirklich alles so platzieren kann, ausdehnen etc. kann, wie man es bei den bestimmten Größen haben will. Am besten drückst du mal F12 im Browser (falls du Chrome oder Firefox nutzt, bei anderen musst du mal schauen, wie du "Element untersuchen" aufrufen kannst). Da kannst du zwischen Smartphone und Desktop wechseln und bei denen bis zu deiner maximalen Fenstergröße alle Ansichten dir anzeigen lassen.

      Gruß Matze202.