Geplante Obsoleszenz

      Geplante Obsoleszenz

      Hallo,
      Früher hielten elektrische undd elektronische Geräte jahrelang sogar jahrzehntelang!Die gute deutsche Wertarbeit!
      Heute haben sich die Hersteller darauf eingeschossen die Lebensdauer elektronischer Geräte erheblich zu verkürzen,
      damit sie gerade noch die Gewährleistungszeit bzw. Garantie überstehen! Es werden bewußt Schwachstellen eingebaut,
      damit das Gerät nach einer bestimmten Zeit seinem Defekt entgegen läuft! Meistens lohnt sich eine Reparatur aus finanzieller Hinsicht
      nicht mehr und man muß sich ein neues Gerät kaufen,was im Interesse der Hersteller ist!
      Das viele Geräte allerdings nicht mal die Gewährleistungszeit überstehen,ist schon der Gipfel der Sauerei!

      Hier findet ihr eine Seite die sich mit dem Thema der geplanten Obsoleszenz befasst,
      und welche Gerätee mittlerweile davon betroffen sind!
      Heute steht die Welt vor dem Abgrund... morgen sind wir einen Schritt weiter!
      Ohja, Anfang der 90er Jahre, hatte ich genau dieses Problem mit einem 2500,- DM teurem Videorecorder von Grundig gehabt, genau 1 Woche nach dem Ende der Garantie, riss er die Hufe hoch und sagte keinen Muks mehr.

      Eine Reparatur hätte mich ca. 1000,- DM kosten solllen, dies sah ich nicht ein, denn zu der Zeit kostete ein vergleichbares Gerät, mit neuer Garantie ebenfalls diese 1000,- DM.

      Dies ist zwar lange her, aber man leider hört immer häufiger solche Geschichten, aber zum Glück traf dies bis heute noch nie bei mir auf Computer und Handys zu, diese hielten immer schön lange.

      Gruß Matze202.